Mit Symbio im Höhenflug:

SATAIR bringt BPM-Architektur mit Ploetz + Zeller auf Kurs

Was 1957 begann, zählt heute zu den weltgrößten Anbietern von Ersatzteilen für Flugzeuge und Helikopter: die SATAIR A/S, Kastrup, Dänemark.

Mit mehr als zwei Milliarden US-Dollar Umsatz, rund 1.400 Mitarbeitern und zehn Dependancen weltweit versorgt SATAIR mittlerweile alle namhaften Hersteller von Luftfahrzeugen mit Komponenten, Verschleißteilen und Dienstleistungen.

SATAIR A/S ist 2011 von Airbus erworben worden und seither ein fester Bestandteil des Airbus Konzerns. Einen festen Platz in der Erfolgsgeschichte hat seit 2016 auch das Business-Process-Management (BPM) System Symbio der Ploetz + Zeller GmbH aus Aschheim bei München.

Jetzt die komplette Success Story lesen!
Weiter